Trainingsstart 2020 der SKG MTB-Jugend:

Nach intensiver Beratung und mit klar definierten Regeln konnte am Freitag, 15.5., das erste Außentraining der Saison 2020 bei schönstem Frühlingswetter durchgeführt werden.

9 Gruppen mit insgesamt 45 Sportlern waren am Start, um zu testen, ob die am Schreibtisch erarbeiteten Regeln in der Praxis umsetzbar sind:

  • Komplett kontaktlos
  • immer mit Mindestabstand von 1,5 Metern
  • kein Windschattenfahren

Und es hat funktioniert!

Die Trainer hatten technische Übungen ausgearbeitet, die kontaktlos durchgeführt werden konnten.
Die Kinder und Jugendlichen waren aufmerksam und diszipliniert unterwegs.
Jeder wusste, dass der weitere Trainingsbetrieb davon abhängt, dass wir es schaffen, kontaktlos und mit Mindestabstand unterwegs zu sein.

Die jüngsten Biker waren noch nicht am Start, da wir zunächst mit älteren Kindern das Konzept testen wollten. Das Trainerteam denkt darüber nach, welche Alternativen es gibt, auch für die Jüngeren ein Training anzubieten.

Auch bei den älteren Mountainbiker-Gruppen konnten wir nicht alle, die sich gemeldet hatten, zum ersten Training mitnehmen. Wir gehen aber davon aus, dass wir hier bald einen Weg finden, um allen die Teilnahme am Training zu ermöglichen.

Wir werden uns Woche für Woche überlegen, welche Lockerungen möglich und vertretbar sind!

Bericht: Peter Halfmann, Fotos: Michael Kuhn

2020 05 15 GrpGelb Aufstellung
Vorbildlich: Aufstellung zum Training mit Mindestabstand 1,5 m. Bei den Zwillingen Tim und Jan (vorne links) nicht notwendig.

2020 05 15 GrpGelb Bremsen
Dosiertes und punktgenaues Bremsen muss immer wieder geübt werden!

2020 05 15 GrpGelb FhreJohanna
Ausfahrt zur Nonnenaue und zurück mit der Fähre Johanna

Am 01.03.2020 fand in Adenau in der Eifel der erste Lauf zum Bulls-Cup statt, traditionell das erste Kräftemessen des Jahres.
Wer kam wie über den Winter? Wo steht man? Wo fehlt‘s noch? Das sind die Fragen die jeden beschäftigen.
Aber vor allem: endlich wieder Rennen fahren!

Adenau hält schon immer auch spezielle Wetterbedingungen parat.
Eiseskälte, frühlingshaftes Wetter, gabs alles schon.
Dieses Jahr gab‘s Matsch. Aber wie.

2020 03 01 BullsCup Adenau Mika 7R402478

Radsportevent der SKG Bauschheim verzeichnet Rekordteilnahmen

Regen und Matsch als Salz in der Suppe, so titelte das Rüsselsheimer Echo im Rückblick auf das Mountainbike- und Cross-Event der Radsportabteilung der SKG Bauschheim, das am Sonntag, 20.10.2019 in den Focus der Radsportszene rückte.

Aber nicht nur der Wechsel von Sonne und Regen sowie ein rutschiger Untergrund machten die Veranstaltung zu einer Besonderen in der Geschichte der SKG Bauschheim. Erstmals im späten Oktober luden das Organisationsteam und seine 112 ehrenamtlichen Einsatzkräfte auch ambitionierte Cyclocrosser und Polizeisportler ein, um diesen optimale Rennsportbedingungen sowie eine familiäre und emotionale Atmosphäre zu bieten, die über die Grenzen des hessischen Mountainbikesports bereits bekannt und etabliert ist.

Die Veranstaltung mit insgesamt 303 Startern in 37 Leistungsklassen begeisterte zahlreiche Zuschauer und verzeichnete einen neuen Teilnehmerrekord bei ihrer neunten Auflage.

20191020 Start U07 025
Start U07

Und weil die Mountainbike-Saison für manche nicht lang genug ist, wird ab Oktober „gecrosst“.

Bei mehr oder weniger kaltem, nassem, manchmal verschneitem Wetter wird durch Schlamm, über Wiesen, durch Sandpassagen und über Treppen gefahren, gerutscht und auch gelaufen.
Das muss man lieben!

Den Höhepunkt findet die Cyclocross-Saison nach 10 Bundesliga-Rennen von Vechta bis München und einer Landesverbandsmeisterschaft – man düst zwischen Anfang Oktober und Silvester durch die Republik, um sich manchmal auch 2 Rennen an einem Wochenende zu gönnen - in der deutschen Meisterschaft.

Dazu lud dieses Jahr Albstadt auf der schwäbischen Alb am 11. und 12. Januar 2020.

Charité-Event von Besi & Friends am 26.10.2019 in Rodgau

Am Samstag, 26.10.2019, fand die alljährliche Besi & Friends Jahresabschlussfeier mit über 250 Gästen in Rodgau-Jügesheim statt. Dabei waren auch Vertreter der SKG Radsportabteilung, die einen gemeinsamen symbolischen Scheck über 800,- EUR überreichen konnten. Diese Summe resultierte aus den Einnahmen der Startgelder, die der VC Darmstadt und die SKG Bauschheim im Rahmen ihrer Benefiz-MTB- Rennen sowie aus einer Einzelspende von Korkevents für den guten Zweck erzielen konnten. Die Übergabe fand zahlreiches Interesse bei den anwesenden Pressevertretern. 

Die Vorsitzenden der Stiftung Andreas Baseler und Christian Schierhorn bedankten sich im Rahmen ihrer Moderation außerordentlich für das Engagement unserer befreundeten Vereine VC Darmstadt und SKG Bauschheim. In einer Rück- und Vorschau wurde auf unsere vergangenen MTB-Events im Jahr 2019 und unsere geplanten im Jahr 2020 hingewiesen.

2019 10 26 Besi Gala IMG 0054